This too shall pass

+

Was bedeutet das gemeinsame Singen in unserer Gesellschaft, zumal in einer pandemie- und krisengeschüttelten Welt, in der die Musik und per se die Kunst lange verstummen musste? In diesem Sommer verwandelt der nigerianische Künstler Emeka Ogboh die Frankfurter Innenstadt in eine Klanglandschaft zu Wasser und zu Land. Im Zentrum seiner dreiteiligen Mehrkanal-Soundinstallation THIS TOO SHALL PASS, die sich vom Römer über den Main zur Dreikönigskirche spannt, steht eine neukomponierte, gleichnamige Hymne. Gewidmet der Stadt und dem Jahr 2020, eingesungen von Chören in Lagos und Frankfurt und eingewoben in Stoffe nach einem jahrhundertealten Igbo-Handwerk. Fest definierte sakrale wie profane Orte und der Fluss als fließendes, kollektives Stadtgedächtnis erweitern sich damit zu einem übergreifenden kosmopolitischen Raum.
Dem gegenwärtigen Nachdenken über die Migration von Menschen und ihrem Kulturgut, über Gleichheit, Teilhabe und Identität begegnet Emeka Ogboh mit dem Prinzip der kulturellen Aneignung als Möglichkeit der Überwindung von Grenzen. Der Künstler spielt mit Sprachen und Codes, bedient sich verschiedener Medien und Ausdrucksweisen. Über sensorische Erfahrungen wie das Hören, Sehen, Schmecken, Riechen und Fühlen öffnet Ogboh kulturelle Erinnerungsräume. In seinen Kunstwerken, Koch- und DJ-Performances werden sie nach musikalischem Prinzip gesampelt, Herkünfte verquickt. Zuweilen greift er dabei auf kunsthistorisches, auch europäisches Bildgut zurück und entwirft schließlich sein Eigenes, Neues. Über allem steht die politische wie menschliche Frage, wie wir in Zukunft miteinander leben wollen.

8D Sound Preview

→ Soundcloud

Eröffnung: 9. Juli, 18 Uhr, Eisener Steg

Emeka Ogboh

+

Emeka Ogboh (geboren 1977 in Enugu, Nigeria) lebt und arbeitet in Berlin und Lagos. Einzelausstellungen umfassen das Cleveland Art Museum, Cleveland. U.S. (2019), Power Plant, Toronto (2018), Tate Modern, London (2017); Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden (2017); Ludlow 38, New York (2016); Smithsonian National Museum für afrikanische Kunst, Washington DC (2016); Das Museum für moderne Kunst Gebre, Äthiopien (2016); Ifa-Galerie, Berlin (2015); und der Raum für zeitgenössische Kunst, Berlin (2015). Ogboh hat an Gruppenausstellungen teilgenommen, darunter documenta 14, Athen, Kassel (2017), Skulptur Projekte Münster (2017), Art Dubais Global Art Forum (2017), Savvy Contemporary, Berlin (2016); Das Nationale Architekturmuseum, Oslo (2016); Louisiana Museum of Modern Art, Dänemark (2015); Seattle Art Museum (2015); 56. Biennale von Venedig (2015); und Taskim Republic Art Gallery, Istanbul (2013). Ogboh wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem DAAD-Stipendium (Deutscher Akademischer Austauschdienst) 2014 und dem Preis der Böttcherstraße in Bremen 2016, kürzlich mit dem ‚Sharjah Biennial 14 Preis‘ in 2019. Er war Fellow der Columbia University am “Institute for Ideas & Imagination“ in Paris in 2019. Zur Zeit in 2021 „Stirring the Pot“ im Musée Fraeme, Marseille, Frankreich.

Kontakt

info@ekhn-stiftung.de

Instagram: @ekhnstiftung #thistooshallpass #ttsp

EKHN Stiftung

Die EKHN Stiftung ist die eigenständige Kulturstiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Als operative und fördernde Institution widmet sie sich Fragen der Kultur in ihren vielfältigen Formen, sei es in Kunst, Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik oder Religion.
Die Stiftung setzt Impulse, indem sie Initiativen und Projekte im Dialog von Kirche und Gesellschaft anregt und verwirklicht. Gesellschaftspolitische Debatten und die Bedeutung theologischer Fragestellungen sind Idee und Anlass dazu. Die Schwerpunkte liegen auf dem Gespräch mit Kunst- und Kulturschaffenden, wissenschaftlichen Symposien und Bildungsprogrammen für junge Menschen.
Sie wirkt außerdem in der Fläche, indem sie Kirchengemeinden bei der Verwirklichung ihrer kulturellen Vorhaben unterstützt und begleitet. Sie arbeitet in Kooperation mit anderen Institutionen und Partnern – kirchlichen und nicht kirchlichen. Vernetzung, Kontinuität und die evangelische Perspektive sind dabei besonders wichtig.

Euphoria

Wir arbeiten mit Künstler:innen zusammen, um Unmögliches möglich zu machen und außergewöhnlichen Ideen öffentlichen Raum zu geben. Dabei entstehen mutige und einzigartige Auftragswerke von jungen wie etablierteren Künstlern. Wir glauben an Kunst in der Stadt als Planungsansatz und Methodik für die Stadtentwicklung der Zukunft.
Euphoria ist ein interdisziplinäres und kollaboratives Team unter der Leitung von Juliane Herz mit Sitz in Frankfurt, Deutschland. Wir beraten bei der Konzeption und begleiten die Umsetzung von Kunst in verschiedenen Kontexten sowie bei Projekten, die strategische Überlegungen, Forschung, kuratorische Ansätze und diskursive Ansätze umfassen. Wir arbeiten mit und für private wie öffentliche Kunden – Einzelpersonen, Kollektive, Institutionen und Organisationen und insbesondere für und mit Künstler:innen.

THIS TOO SHALL PASS

Auftraggeberin

EKHN Stiftung, Die Kulturstiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Kooperationspartner

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Förderer

Deutsche Bank AG, Crespo Foundation, Alfred Herrhausen Gesellschaft, Polytechnische Gesellschaft

unterstützt von

Mainwesthafen

kuratiert von

EUPHORIA Gesellschaft für Kunst im urbanen Raum mbH



TTSP WALKS, TALKS & DARK

EKHN Stiftung in Kooperation mit

Freitagsküche

kuratiert von

Teil des Kultursommers Frankfurt Rhein Main 2021, durchgeführt vom Künstlerhaus Mousonturm in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Frankfurt am Main, gefördert im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR.

Kooperationspartner

DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Mal Seh’n Kino

Privacy Policy

Datenschutz: Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Gooogle Analytics: „Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Legal Notice Privacy Policy
Close